Schlagwort: Finanzkrise

Banken

Das Geld und das Nichts

Abstract [de]: Noch vor zwanzig Jahren wäre es so gut wie niemandem eingefallen, das gesamte System der Geschäftsbanken über die Geldschöpfung eines systematischen - wenn auch nicht als solchen erkannten - Verbrechens zu zeihen, welche Ursache für die gegenwärtige soziale Misere zu sein scheint. Dieser Trend scheint sich heute immer mehr...

/ 27. Oktober 2014
Kapital

Investieren Sie in Menschen

Abstract [de]: Humankapital, Sozialkapital, Intellektuelles Kapital oder Humanvermögen. Begriffe, die alle auf einer zentralen Grunderkenntnis aufbauen. März 2014 Investieren Sie in Menschen – Es gibt keine ertragreichere Wertanlage Humankapital, Sozialkapital, Intellektuelles Kapital oder Humanvermögen. Begriffe, die alle auf einer zentralen Grunderkenntnis aufbauen: Bildung und Erfahrung von Menschen ist wirtschaftlich langfristig...

/ 10. März 2014
Church

The identity crisis behind financial problems

Abstract [en]: Ignoring economic facts is a huge danger for the Church's ministry. If Church wants to engage for the people in pastoral care and charity, it needs a balanced financial budget. Yet, an imprudent adoption of methods from the business community can also be problematic because the true objectives...

/ 9. Oktober 2012
Erzbistum

Unabhängige und fachliche Kompetenz

Abstract [de]: Zur Finanzausicht und Ausgabenkontrolle sieht das Kirchenrecht mit einem unabhängigen Diözesanverwaltungsrat und Ökonom Instrumente vor. Diese Positionen werden aber oft entgegen der Intention des Kirchenrechts mit Personen besetzt, die selbst in der Bistumsverwaltung tätig sind. Damit die Aussicht wirksam ist und Schutz vor Finanzkrisen besteht, müssen Personen außerhalb...

/ 9. September 2012
Europa

Europa 2.0

Abstract [de]: Unternehmerische Verantwortung lässt sich am besten dann definieren, wenn man über das ökonomische Verständnis von Unternehmen hinausgeht und sie als handlungsfähige Akteure der globalen Zivilgesellschaft begreift. Nimmt man dann noch die wirtschaftlichen Randbedingungen wie Knappheit, Gewinnstreben, Wettbewerb, Kooperation und Wohlstandsmehrung hinzu, lassen sich unter dem Imperativ der Menschenwürde...

/ 18. Juli 2011
Wirtschaftsanthropologie

Was ist und wozu taugt Wirtschaftsanthropologie?

Abstract [de]: Nach Jahren einer primär ökonomischen Orientierung in Deutschland wird klar: „Wirtschaftlicher Erfolg ohne geistiges Fundament ist hohl, kann abbrechen, taugt nicht für langfristige Identität.“ Deshalb soll es Aufgabe des „Instituts für Wirtschaftsanthropologie“ sein, die mathematisierte Ökonomik mit der Frage nach dem wirtschaftenden Menschen zusammenzubringen. Nur so können die...

/ 18. Juni 2009

Die Weltkrise des Vertrauens

Abstract [de]: Die unter anderem durch die Finanzkrise hervorgerufene, erlebte Ungerechtigkeit in der Gesellschaft hat zu einer weltweiten Vertrauenskrise geführt. Globalisierung wird heutzutage vor allem als Bedrohung betrachtet. Doch Wirtschaft und Gewinn sind nicht alles, denn ohne den „gesellschaftlichen Rohstoff Vertrauen“ geht es nun einmal nicht. Um Vertrauen aufzubauen, ist Glaubwürdigkeit...

/ 3. Dezember 2008