Schlagwort: Wirtschaftsanthropologie

Fremde

Konkurrenzdruck und Produktivitätspeitsche: Wo bleibt der Mensch?

Abstract [de]: Welthandel durch gerechten Tausch befördert Wohlstand - das ist eine der ältesten Erkenntnisse der Menschheit. Nur: Wer definiert, was gerecht ist? Der Umgang mit Subventionen für Agrarexporte oder der Zugang zu Rohstoffen sind Beispiele dafür, dass manchmal das Gesetz des Stärkeren zu gelten scheint. Umgekehrt wirkt das Überangebot...

/ 3. August 2008