Ausschreibungen: Engagieren für die Globale Zivilgesellschaft


Mai 2022

Geschäftsführung (m/w/d)

Das weithin virtuelle Institut für Sozialstrategie (IfS) wurde 2009 mit dem Ziel gegründet, Impulse zur Gestaltung und zur Erforschung der Globalen Zivilgesellschaft zu geben. Unser breites Verständnis von Globaler Zivilgesellschaft als „Alle Menschen und Institutionen, soweit sie nicht Akteure des Staates oder des organisierten Verbrechens sind“ fächert sich in den sieben Forschungsschwerpunkten Bildung, Digitalisierung & KI, Gesundheit & Soziales, Minderheiten, Religion, Umwelt & Nachhaltigkeit sowie Wirtschaft auf. Als mitgliederfinanziertes und damit unabhängiges Institut lebt das IfS von der inhaltlichen Begeisterung und dem freiwilligen Engagement der freien Mitarbeitenden, der Autor:innen sowie der Vereinsmitglieder.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine engagierte, zuverlässige und verantwortungsbewusste Geschäftsführung auf Minijob-Basis, idealerweise mit folgendem 

Profil:

  • Ausgeprägtes Organisations- und Koordinationstalent mit hoher Kommunikationsfähigkeit nach innen und außen zur reibungslosen Abwicklung des Tagesgeschäftes sowie der Abstimmung vielzähliger Akteure (Direktion und Vorstand, Mitarbeitende und Praktikant:innen, IfS e.V.-Mitglieder und Newsletter-Abonnent:innen).
  • Grundsätzliches inhaltlich breites Interesse an aktuellen lokalen, regionalen und globalen politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen und Grundfragen mit wissenschaftlichem Fokus.
  • Internet- und Medienaffinität zum Zweck des Erhalts und Ausbau des virtuellen Instituts, wünschenswert sind Kenntnisse in WordPress, Mailchimp und Videokonferenzen sowie Erfahrungen in öffentlicher Social-Media-Arbeit.
  • Studium (mind. 4. Fachsemester im Bachelor, Master- oder Hauptstudium) der Geistes- und Sozialwissenschaften, Kommunikations- oder Medienwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften oder artverwandten Fachgebieten sowie sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, weitere Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil.

Wir bieten:

  • Abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgaben aus dem gesamten Spektrum der strategischen und ausführenden Institutsleitung,
  • redaktionell-lektorierende Tätigkeiten im Kontext der Veröffentlichung von Beiträgen auf unserer institutseigenen Homepage in quasi-wissenschaftlicher Form,
  • Einblicke in interdisziplinäre und institutsverknüpfende Veranstaltungsorganisation sowie Begleitung und Unterstützung von Kooperationsprojekten,
  • die Möglichkeit, sich mit eigenen Ideen und Beiträgen aktiv und kreativ in den Aufbau und die Gestaltung unseres Instituts einzubringen.

Weitere Informationen:

  • Die Arbeit erfolgt aufgrund der dezentralen Organisiertheit im Homeoffice, daher ist ein eigener PC erforderlich.
  • Die enge Zusammenarbeit und der Austausch mit Ulrich Hemel, dem Direktor des IfS, sowie dem IfS e.V.-Vorstand geschieht vorwiegend online bzw. telefonisch. Auch die Koordination zur Publikation von Beiträgen und damit Kommunikation mit Autor:innen läuft per E-Mail.
  • Anfallende Auslagen, wie z.B. Reisekosten zu der jährlich vom IfS (mit-)organisierten Tagung, dem Strategietag und weiteren IfS-Veranstaltungen werden übernommen.
  • Die Wochenarbeitszeit liegt bei durchschnittlich 5h/Woche und richtet sich an dem jeweiligen Arbeitsaufkommen aus. Die Zeiteinteilung ist unter Absprache mit der Direktion weitgehend flexibel ist. Die Vergütung richtet sich nach den Regelungen zur geringfügigen Beschäftigung.

Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie uns Ihre Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) ausschließlich per E-Mail an kontakt@institut-fuer-sozialstrategie.org. Bewerbungen werden laufend entgegengenommen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


Mai 2022

Projektassistenz und Fundraising „Wissenschaft als zivilgesellschaftlicher Akteur“ (m/w/d)

Das Institut für Sozialstrategie (IfS) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine engagierte Unterstützung, um unsere im August 2022 geplante interdisziplinäre Tagung zum Thema „Wissenschaft als zivilgesellschaftlicher Akteur“ Realität werden zu lassen. Dabei geht es insbesondere um die inhaltliche Fokussierung sowie um die finanzielle und praktische Planung und Umsetzung.

Wir bieten:

  • abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgaben in Veranstaltungsorganisation und Fundraising,
  • inhaltliche Recherche und Konzeptionierungsarbeiten zum Thema,
  • Einblicke und Aufgaben in der Öffentlichkeitsarbeit (Newsletter, Pressemitteilungen),
  • die Möglichkeit, sich mit eigenen Ideen und Beiträgen aktiv und kreativ in den Aufbau und die Gestaltung unseres Instituts einzubringen.

Die Arbeit erfolgt in enger Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung und im Homeoffice, daher ist ein eigener PC erforderlich. Der Austausch mit den Kolleginnen und Kollegen vollzieht sich vorwiegend online bzw. telefonisch.

Anfallende Spesen, wie z.B. Reisekosten zu der Tagung, werden vom IfS übernommen.

Die Wochenarbeitszeit ist nicht festgelegt, sondern richtet sich nach dem jeweiligen Arbeitsaufkommen. Mehr als 10 h/Woche sind aber nicht vorgesehen, wobei die Zeiteinteilung weitgehend flexibel ist.

Eine Anrechnung als Praktikum für das Engagement ist möglich.

Anforderungsprofil:

  • Hohe Eigeninitiative und die Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten.
  • Studium (mind. 4. Fachsemester im Bachelor, Master- oder Hauptstudium) der Geistes- und Sozialwissenschaften, Kommunikations- oder Medienwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften oder artverwandten Fachgebieten.
  • Interesse an sozialen und politischen Themen und zivilgesellschaftlichen Herausforderungen.
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, weitere Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil.
  • Kenntnisse in WordPress sowie erste Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit sind von Vorteil.

Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie uns Ihre Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) ausschließlich per E-Mail an kontakt@institut-fuer-sozialstrategie.org. Bewerbungen werden laufend entgegengenommen.

Da das IfS weitgehend auf Basis privater Finanzierung, eines gemeinnützigen Fördervereins und ehrenamtlicher Mitarbeit operiert, kann eine Vergütung der Tätigkeit leider nicht gezahlt werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


April 2022

PR and Social Media Assistant

get pdf: Ausschreibung_IfS_PR und Social Media Assistent

Du hast Lust auf eine Tätigkeit in der Öffentlichkeitsarbeit? Macht es Dir Spaß, in der Welt von Social Media aktiv zu sein?

Dann bist Du genau richtig! Das Institut für Sozialstrategie sucht neue, interessierte Menschen, um unsere Arbeit öffentlichkeitswirksamer zu gestalten. Dies geschieht über alle bekannten Social Media Kanäle, die Homepage sowie über Pressearbeit. Wichtige Ankündigungen zu Veranstaltungen, Blogbeiträgen oder weitere Publikationen sollen so weit wie möglich ein interessiertes Publikum erreichen.

Wir bieten:

  • Selbstständige, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgaben in der Administration, Pflege und Organisation unseres Online- und Social-Media-Auftritts,
  • strategische Entwicklung einer Kommunikationsstrategie,
  • Einblicke und Aufgaben in der Öffentlichkeitsarbeit (Newsletter, Pressemitteilungen),
  • Initiierung und Überwachung wissenschaftlicher Online-Diskurse,
  • die Möglichkeit zur Begleitung und Unterstützung von Kooperationsprojekten,
  • Einblicke in die Veranstaltungsorganisation,
  • die Möglichkeit, sich mit eigenen Ideen und Beiträgen aktiv und kreativ in den Ausbau und die Gestaltung unseres Instituts einzubringen.

Die Arbeit erfolgt in enger Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung und unserem Social-Media-Referenten, wahlweise in den Büroräumen des ifsin Bad Wimpfen oder auch im Home Office. Die Zusammenarbeit mit den Kollegen und Kolleginnen geschieht vorwiegend online bzw. telefonisch. Ein eigener PC ist erforderlich; anfallende Spesen, wie z.B. Reisekosten, werden übernommen. Die Wochenarbeitszeit ist nicht festgelegt, sondern richtet sich nach dem jeweiligen Arbeitsaufkommen und ist weitgehend flexibel.

Eine Anrechnung als Praktikum für das Engagement ist möglich. Da das ifs weitgehend auf Basis privater Finanzierung, eines gemeinnützigen Fördervereins und ehrenamtlicher Mitarbeit operiert, kann eine Vergütung der Tätigkeit leider nicht gezahlt werden.

Wenn du weitere Fragen hast oder mehr Informationen möchtest, melde dich bitte unter kontakt@institut-fuer-sozialstrategie.org.

Falls wir Dein Interesse haben, freuen wir uns auf eine kurze Mitteilung Deiner wichtigsten Daten (Lebenslauf, Zeugnisse) per E-Mail. Wir nehmen Bewerbungen laufend entgegengenommen.

Wir freuen uns, von Dir zu hören!


Dauerhaft

Praktikantin/Praktikant bzw. freie Mitarbeiterin/freier Mitarbeiter

get pdf: Ausschreibung_IfS_Praktikum und Freie Mitarbeit

Das IfS als ThinkTank der Globalen Zivilgesellschaft ist angewiesen auf interessierte und engagierte Menschen, die sich in unterschiedlichsten Bereichen für eine offene, friedliche Gemeinschaft einsetzt, dabei Problem- und Konfliktfelder allerdings nicht negiert und zusammen an Lösungsstrategien arbeitet.

Daher suchen wir:

  • Praktikantinnen und Praktikanten, die Einsicht in unser Institut erhalten möchten,
  • freie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in einem (quasi-)wissenschaftlichen Stil ihre Projekte, Themen und Blicke in die Zukunft der Öffentlichkeit zugänglich machen möchten.

Wir bieten:

  • die Möglichkeit, sich mit eigenen Ideen aktiv und kreativ in den Ausbau und die thematische Gestaltung unseres Instituts einzubringen,
  • strategische Entwicklung einer Kommunikationsstrategie,
  • Einblicke und Aufgaben in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
  • Initiierung und Überwachung wissenschaftlicher (Online-)Diskurse,
  • Begleitung und Unterstützung von Kooperationsprojekten im Bereich Wirtschafts- und Unternehmensethik
  • Einblicke in die Veranstaltungsorganisation
  • ein kleines, dynamisches und ortsungebundenes Team.

Abhängig von der Dauer des Engagements und unter Berücksichtigung der Qualifikation und Motivation ist die Übernahme eigener Arbeitsbereiche oder eine Ausweitung der Aufgabenbereiche denkbar.

Die Arbeit erfolgt hauptsächlich am heimischen PC; die Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen geschieht vorwiegend online bzw. telefonisch. Anfallende Spesen, wie z.B. Reisekosten, werden übernommen. Die Wochenarbeitszeit ist nicht festgelegt, sondern richtet sich nach dem jeweiligen Arbeitsaufkommen und die Zeiteinteilung ist weitgehend flexibel.

Da das ifs weitgehend auf Basis privater Finanzierung, eines gemeinnützigen Fördervereins und ehrenamtlicher Mitarbeit operiert, kann eine Vergütung der Tätigkeit leider nicht gezahlt werden.

Anforderungsprofil:

  • Interesse an sozialen und politischen Themen und zivilgesellschaftlichen Herausforderungen.
  • Hohe Eigeninitiative und die Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten sind ein Muss, da ein Großteil der Arbeit eigenständig und auf freiem Engagement beruht.
  • Studium der Informatik, Geistes- und Sozialwissenschaften, Kommunikations- oder Medienwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften oder artverwandten Fachgebieten.
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, weitere Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil.

Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie uns Ihre Unterlagen (kurzes Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) per E-Mail. Bewerbungen werden laufend entgegengenommen.

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!