Kategorie: Globale Zivilgesellschaft

Der Forschungsbereich Globale Zivilgesellschaft ist Herzstück des IfS. Es geht um die zentrale Frage, in welcher Gesellschaft wir zusammen leben wollen. Denn unter Globale Zivilgesellschaft versteht das IfS: Alle Menschen und Organisationen, soweit sie nicht Akteure des Staates oder des organisierten Verbrechens sind. Dieses breite Verständnis spiegelt sich in den Beiträgen wider.

no. 4: Inas Nacht und die Folgen

no. 4: Inas Nacht und die Folgen get pdf: Inas Nacht und die Folgen Es ist Samstag. Genauer genommen, es ist Samstag, der 03.12.2016. Und es ist abends. Wie so oft, musste an diesem Samstag meine Frau zum Nachtdienst. Sie ist examinierte Krankenschwester und arbeitet seit über 15 Jahren in...

/ 26. Februar 2018

El arte como fenómeno político: una mirada a la obra de Ai WeiWei

Abstract [en] This article analyzes art as a political phenomenon, and how this form of expression has the power to affect people’s perceptions of the speech, the power of the media and activism. In order to achieve this, the research will focus on Ai WeiWei’s work. The purpose of this...

/ 26. Februar 2018

Grenzen als Orte der Verbindung – der Einfluss breit zugänglicher Infrastruktur

Abstract [en] Borders are places of exchanges but of separation, too. In many cases the perspective in media or from far away shows a different picture of the situation at a specific border, than you can experience at the border itself. This will be shown and discussed here looking at...

/ 26. Februar 2018
Sustainable Development Goals

Die UN Sustainable Development Goals – Ein Auftrag an die Zivilgesellschaft?

Abstract [en] Regarding the direction of global development there are aims agreed upon by the UN and therefore by the countries of the planet. These are the Sustainable Development Goals (SDGs.). These 17 Goals should be achieved until 2030. But what ist he link and connection between the SDGd? And...

/ 6. November 2017
Heimat

Nachdenken über Heimat: Zwischen Zugehörigkeit und Einzigartigkeit

Abstract [de]: Heimat hat beides: Die Referenz auf eine lokale und kulturelle Herkunft, aber auch die Funktion, persönliche Identität zu stiften durch Antwort auf die Frage: „Wer bin ich?“ November 2017 Nachdenken über Heimat: Zwischen Zugehörigkeit und Einzigartigkeit Blogbeitrag auf Philosophie.ch (Swiss Portal for Philosophy) https://www.philosophie.ch/philosophie/highlights/nachdenken-ueber-heimat/nachdenken-ueber-heimat-zwischen-zugehoerigkeit-und-einzigartigkeit Read More

/ 4. November 2017

Die Information der Öffentlichkeit durch die parlamentarischen Fraktionen

Abstract [en] Information policy is considered an essential part of a truly democratic culture. The factions of the Federal German Parliament and the Federal German Government provide substantial financial means for the purpose of informing its citizens about political concepts. While governmental information policy found itself in the center of...

/ 12. September 2017
Heterogenität

Wie viel Homogenität braucht eine gelebte Heterogenität?

Abstract [en]: How much homogeneity is needed for living up to pluralist heterogeneity? Talking about globally lived heterogeneity, the concept of one global civil society comes into view. It includes different views and people or stakeholder. Global civil society is a concept serving as a threshold to seemingly increasing global...

/ 17. Juli 2017

Das Quartier als Ressource am Beispiel des Widerstands der Comunidade Vila Autódromo gegen die Stadtplanungspolitik Rio de Janeiros

Abstract [en]: The aim of the following work is to discuss the impact of recent city planning politics on neighbourhoods in Rio de Janeiro. Starting with the question of the role that neighbourhood can play as a resource for its inhabitants, it discusses the case of the communidade Vila Autódromo...

Heterogenität

Gelebte Heterogenität oder die normative Suche nach Ordnung? – Möglichkeitsformen globaler Zivilgesellschaft

Abstract [en]: Heterogeneity is a lived reality - but not all is judged the same way. Looking at social inequality in Mexico and the USA it can be seen how on the one side sexism and racism keep on existing in plural heterogen societies, but on the other side there...

Dezentralisierung

Abstract [de]: Die Mehrzahl der Entwicklungsländer hat in den letzten Jahrzehnten verfassungsrechtliche Schritte zur Dezentralisierung der politischen und administrativen Strukturen unternommen. Allein in den 1990er Jahren wurden in etwa 70 Ländern Dezentralisierungsgesetze verabschiedet (H. FUHR 1999). Auch dies war eine Konsequenz der Krise des Zentralstaats. Mittlerweile hat sich die anfängliche...